Diese Seite verwendet Cookies, um das Angebot bestmöglich zu präsentieren. Mit der Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Gemeinschaftsprojekt Kaffeeduft

 

 

Hallo liebe Paperpiecing-Fans. 

Hier findet ihr unser Gemeinschaftsprojekt von drei PP-Quilt-Designerinnen:
Regina Grewe, Claudia Hasenbach und mir.

Block 1: Latte Macchiato

Nicht mehr erhältlichNicht mehr erhältlich

 

Block 2: Bialetti

Nicht mehr erhältlichNicht mehr erhältlich

 

Block 3: Schrift

Hier klickenHier klicken

Block 4: Erscheint am 1.12.2018

Block 5: Erscheint am 1.1.2019

Block 6: Erscheint am 1.2.2019

Block 7: Erscheint am 1.3.2019

 

Wir versuchen, die Seite jeweils am 1. jedes Monats zu aktualisieren, falls wir es schaffen. Es kann allerdings auch sein, dass es mal ein oder zwei Tage später wird, dann bitte ein wenig Geduld.

 

Unser Projekt startete am 1. September 2018.
Ab dann findet ihr jeden Monat auf unseren Seiten bei jeder von uns etwas, um den hier noch ganz leeren Kalender zu füllen.
Jeder Block ist einen Monat lang frei erhältlich, nach Beendigung des Projekts können die Blöcke gegen eine Spende für einen sozialen Zweck erworben werden.
Jede von uns hat in jahrelanger Praxis als Designerin einen eigenen Stil entwickelt. Der ist auch hier zu erkennen und so soll es ja auch sein. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, uns gegenseitig zu inspirieren.
Der fertige Quilt wird etwa 92 x 86 cm groß, die genaue Größe ist abhängig von euerem Rand bzw. der Breite euerer Sashings.

 

Thema: Wie schon aus der Überschrift zu sehen, haben unsere Blöcke alle in irgendeiner Form etwas mit dem Thema Kaffee zu tun. 

 

Wir hoffen, dass wir mit diesem Thema eueren Geschmack getroffen haben und ihr Lust bekommen habt, mitzunähen. 

 

 

Stoffempfehlung:

 

Ihr könnt für alle Blöcke den gleichen Hintergrund wählen, dafür bietet sich ein dezent gemusterter Stoff in blau oder beige oder euerer Lieblingsfarbe an. Oder ihr greift einfach wild in den Farbtopf und nehmt die Stoffe, die euch gefallen. Wir haben beide Varianten ausprobiert, beide haben ihren eigenen Charme. Besonders empfehlenswert für die meisten Blöcke sind falsche Unis und kleingemusterte Stoffe... ab und zu darf es aber auch mal größer gemustert sein. Wir sind gespannt auf euere Ergebnisse!

 

Noch eine Farbempfehlung von mir: Graue Stoffe in mindestens 3 Schattierungen wären sehr gut. Ein sehr helles Hellgrau, ein helles Mittelgrau und ein wenig dunkler. Man braucht nicht viel davon, ca 15 cm pro Farbton reicht. Aber da es mir immer ganz gerne passiert, dass ich in Quiltshops besonders bei den leuchtenden und auffälligen Stoffen zuschlage und solche Töne dann fehlen dachte ich, ich schreib es mal... also wenn ihr im nächsten Monat mal zufällig an einem Stoffladen vorbeischaut, guckt doch auch mal nach den unauffälligen Grautönen.

 

Damit ihr schonmal Ausschau nach Stoffen für Sashings und Bordüre halten könnt, hat Claudia eine Anleitung zum Zusammensetzen des Tops geschrieben. Diese findet ihr hier.

 

Einen lieben Gruss von

Regina, Claudia und Ula.