BOM 2019: Galloromanisches Mosaik

Größe des Quilts: 1 x 1m (40” x 40”)

Chris, eine Quilterin auf Reisen besuchte die Ausgrabungen der galloromanischen Villa Seviac auf einem Hügel in der Nähe von Montreal. Sie war, genau wie ich, von der “Quiltigkeit” der dortigen Mosaike begeistert, und fragte mich, ob ich manche davon als PP-Vorlage umsetzen könnte.

Herausgekommen ist dabei ein von diesen Motiven inspirierter Quilt, der einige der Motive originalgetreu aufnimmt, andere eher frei interpretiert.

Wir bieten euch diesen Quilt als BOM über 12 Monate an.

Wer sagt, dass ein BOM immer am ersten Januar starten muss? :-)

hier gehts zum November-Block

hier gehts zum November-Block

Stoffbedarf

Da der Stoffbedarf beim Nähen auf Papier sehr unterschiedlich ist, je nachdem, wie sparsam bzw. großzügig man arbeitet, können die folgenden Angaben nur eine grobe Richtlinie bieten. Für das ganze Quilt-top habe ich verbraucht:

  • schwarz (Makower Spraytime black grey): 1,80m
  • creme (Makower Spraytime beige): 1,20m
  • hellbraun (Makower Spraytime cookie dough): 0,80m
  • dunkelbraun (Makower Spraytime cocoa brown): 0,30m
  • hellblau (Makower Spraytime blue shadow): 0,80m
  • ockergelb (Makower Spaytime sunset): 0,50m
  • rotbraun (MakowerSpraytime crimson): 0,50m

Das ist selbstverständlich nur ein ganz grober Anhaltspunkt, nimm gerne Farben und Muster, die dir gefallen. Statt Ockergelb

 
und Rotbraun
 
kannst du z.B. auch Rosa
 
und Violett
 
nehmen. Statt Hellbraun
 
und Dunkelbraun
 
kannst du auch Hellgrau
 
und Dunkelgrau
 
nehmen. Statt Hellblau
 
wäre auch Hellgrün
 
passend, oder oder oder…

Falsche Unis oder Batiks passen eigentlich immer. Da sich der Quilt auf ein antikes Mosaik bezieht, würde ich ein wenig an Farben denken, die in der Natur vorkommen, z.B. Steinfarben. Schwarzen oder hellen Marmor kombiniert mit bunten Halbedelsteinen… aber da gibt es ja eine riesige Auswahl!

Ich bin gespannt auf euere Wahl! :-)

Eine kleine Warnung

Das Muster enthält kleine und spitze Teile, es ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Es wäre schon empfehlenswert, ein wenig Erfahrung mit dem Nähen auf Papier zu haben. Und ich sage es gleich: Man näht einmal 8-mal denselben Block. Und einen ähnlichen 4-mal. Das ist nicht so spannend, aber dafür erhält man eine kleine Bordüre. Aber diejenigen, die dazu keine Lust haben können trotzdem gerne mitnähen und dann entscheiden. Nach den ersten 4 Monaten erhält man einen schönen Mittelblock von 38 x 38cm (15” x 15”), den man auch gut für andere Projekte verwenden kann.

Hier noch ein paar Inspirationen, fotografiert von Chris: